That's mine

Im Januar 2013 wurde Mette Neerup Mariager zum ersten Mal in ihrem Leben Mutter. Sie wollte, dass das Kinderzimmer so einzigartig ist wie ihre Tochter, und sie suchte nach schönen Dingen mit interessanten Details, um das Zimmer zu dekorieren. Mette fand nicht, wonach sie suchte, also beschloss sie, sie selbst zu erstellen. Das erste, was sie machte, war ein Haken in Form eines Kaninchens, und sie war so glücklich damit, dass sie ein Bild davon auf ihrem Profil auf Instagram veröffentlichte. Am selben Abend wurde sie mitbestellungen des Kaninchenhakens bombardiert, und die überwältigende Nachfrage gab ihr den Mut, mehr Ideen in die Realität umzusetzen. Mettes Tochter war die Inspiration für die ersten Produkte, aber sie gab Mette auch die Idee für den Namen des Unternehmens, das am Ende hängen blieb. Mettes Tochter hatte eine Zeit, in der sie zu allem "that's mine" sagte, und daraus wurde "That's Mine" als Name des Unternehmens.

That's Mine wurde 2015 Realität, und obwohl die Marke seit dem kleinen Kaninchenhaken enorm gewachsen ist und jetzt eine breite, aber präzise Auswahl an Qualitätsprodukten für Kinder und Kinderzimmer bietet, ist die Idee dahinter immer noch dieselbe.

Die Produkte von That's mine verfolgt die Philosophie nachhaltige Dinge für Kunden herzustellen - die Umsetzung davon ist grossartig!